Willkommen...

 

auf der Webseite der

Tischtennisabteilung

des VfB Schleiz !!

News

23.05.12

Rückblick Oberliga!

Das hätte auch schlechter laufen können!

Nach 2 Aufstiegen in Folge, waren wir also in der Oberliga Mitte angekommen.

Jetzt stellten sich einige, aus den Vorjahren, bekannte Fragen. Wie stark wird die Liga sein? Was müssen wir machen, um wettbewerbsfähig zu sein? Abgänge und Zugänge?

Brauche ich meine stark eingerosteten Spanischkenntnisse für Spielerverhandlungen ? Und noch etliche mehr. 3 Abgänge standen relativ schnell fest.

Marius strebte nach Höherem, Balazs zog es gen Westen und Armen bekam den schwarzen Peter. Wir brauchten also wenigstens 2 neue Spieler, im Idealfall richtige Verstärkungen. Da solche recht schwer in heimischen Gefilden zu finden sind, viel mein Blick wieder Richtung Ausland. Tomas bombardierte Ales dann vermutlich so lange mit Mails, bis er einem Wechsel zustimmte. An der anderen Front versuchte ich vergeblich Mark von der landschaftlichen Schönheit der Region um Schleiz zu überzeugen.

Er sagte immer Leipzig ist viel schöner, gewechselt ist er dann trotzdem.

Jetzt hatten wir also eine Mannschaft. Gut, schlecht, so in der Mitte, keine Ahnung.

Als dann die Aufstellungen der anderen Teams bekannt waren, wuchsen die Hoffnungen auf den Klassenerhalt. Blöd nur, das man halt noch spielen muss, da kann so Einiges schief gehen, dachte ich mir.

Schreinermeister Drechsel hatte in der Zwischenzeit auch das Megaprojekt Tribüne erfolgreich abgeschlossen. Saison und Zuschauer konnten also kommen.

Ich kann jetzt nicht auf jedes Spiel eingehen, aber da waren schon ein paar echte Krimis dabei. Und das Spitzendoppel stand einige Male kurz vorm Streik, weil sie so oft ran mussten. Die, für unsere Verhältnisse vielen Zuschauer und der Ausschank, hatten eher weniger Probleme mit den oft knappen Spielen, zumal die meisten positiv für uns endeten. In den heftigen Abstiegskampf gerieten wir nie.

9 Siege 5 Remis und 4 Niederlagen stehen in unserer Saisonstatistik.

Die höchste Pleite setzte es beim 5-9 in Biederitz, allerdings spazierte da unsere Nummer 1 gerade durch iranische Tempelruinen. Tomas und ich hatten da einen richtigen Hals kann ich euch sagen. Bitter waren auch die beiden 7-9 Niederlagen, nach 7-5 Führung, gegen Börde und Stahl. So richtig abschiessen, liessen wir uns nie. Und am letzten Spieltag konnten wir, mit der vielleicht besten Saisonleistung, dem in Bestbesetzung angereisten Aufsteiger in die RL Medizin Magdeburg ein Remis abtrotzen. Kein Anderer konnte gegen dieses Team punkten. Das zeigt das Potenzial was in unserer Mannschaft steckt, wenn alle Paarkreuze, auch mal die  "Blinden" im Unteren, punkten.

Am Ende stehen wir mit 23-13 Punkten auf einem starken 4 Platz.

Kleiner Bonus, wir sind auch die beste Thüringer Mannschaft.

Ist immer wieder schön vor Schott zu stehen. Besonders positiv, ist mir auch das faire Verhalten der Mannschaften untereinander aufgefallen.

Ich glaube so ziemlich jeder im Verein und vermutlich auch die Zuschauer die uns die Daumen gedrückt haben, können mit der ganzen Unternehmung Oberliga durchaus sehr zufrieden sein. Für unser erstes Jahr, war das mehr als ok.

Jetzt noch kurz was zu den Spielern:

Ales Hanl 

Er kann's einfach !!

Von der Bilanz her der beste Spieler der Liga, sowohl im Einzel als auch Doppel. Da gibt es nix zu meckern. Einzig Carlos Arcila konnte er nicht bezwingen, aber man braucht ja auch Ziele für die Zukunft. Gut also, das Dresden den Abstiegskampf erfolgreich überstanden hat. Rache ist süß.

Michal Spalek

Die Ruhe selbst. Er ist der beste Beweis, das man beim TT seinen Kopf gebrauchen muss. Unglaublich, wie er sich nach 3 Jahren Pause zurückgemeldet hat.

Er glänzte auch schon mit akzentfreien deutschen Schimpfwörtern, nachdem sich der Kollege  Kostadinov, mehrfach nach Netzbällen absichtlich nicht entschuldigte. Das kann der super faire Michal aber mal gar nicht ab.

Tomas Cerveny

Fels in der Brandung und gute Seele des Teams.

Von ahnungslosen Zuschauern auch schon mal, zumindest bis zum ersten krachenden Rückhandschuss, belächelt, spielte er mit seiner Erfahrung und Klasse manch einen Jungstar mal so richtig an die Wand.

Einzig der Plastikball ist noch nicht sein bester Freund. Zitat " Scheiß Plastball, geht kein kurzer Aufschlag "

Mark Simpson

Mit Kopf spielen, ist jetzt nicht das Erste was einem bei Marks Spielweise einfällt. Er ist mehr so der Brechertyp, lange Ballwechsel braucht kein Mensch und wenn er trifft, wächst da wirklich kein Gras mehr.

Einziges Problem : Ich sag's mal so, wenn unsere Halle einen Grasboden hätte, wäre der noch ziemlich dicht.

Doppel mit ihm waren auch nicht leicht, ich war der Einzige der so in etwa mit seinem Spiel zurecht kam. Mehr als zweimal im Ballwechsel, kam ich aber nie dran. Trotzdem hat es viel Spass gemacht mit ihm in einer Mannschaft zu spielen und eine positive Bilanz in der Mitte, musst du erstmal schaffen. Er ist ein super netter Typ, schade das er Tottenham Fan ist, die Arsenalanhänger lachen und trinken sich bestimmt heute noch schlapp. Sorry Mark

Andreas Kittelmann

Ohne Selbstvertrauen ist es schwer.

In der Vorrunde hat Kittel wirklich super Spiele gemacht. So gut wie in Leipzig, habe ich ihn noch nie spielen sehen. Allerdings auch noch nie so schlecht wie in Blankenburg. Er ist der beste Beweis, das man ohne Glauben an sich selbst, keine Spiele gewinnen kann. Zumindest nicht auf diesem Niveau.

Nach dem Hinspiel gegen Börde, zweimal knapp im 5. verloren, ging einfach nichts mehr. Ist dann verdammt schwer positiv zu bleiben.

Kopf hoch und durch!

Sandy Plohmann

Naja, was soll ich sagen. Wenn Ales so richtig in Fahrt kam, habe ich mich schon manchmal gefragt, was für eine Sportart ich eigentlich ausübe.

Dachte mir schon, das mein Spielsystem, wenn es denn eins sein sollte, so gar nicht in die Oberliga passt. Das stellte ich in der Vorrunde dann auch oft schmerzhaft fest.

Gut, das ich niemand bin der schnell aufgibt. Zur Rückrunde hatte ich mir geschworen offensiver zu spielen und auch mehr als einmal im Monat zum Training zu gehen. Hab's gemacht und dann auch Spiele gewonnen. 6-8 in der 2 Serie ist für mich ok und da waren noch ein paar knappe Niederlagen dabei. Muss halt in der Zukunft konsequent offensiv bleiben. Highlight: Jungmoldawier von Medizin geschlagen. Hoffe er macht trotzdem mit TT weiter.

Bilanzen Einzel:

Ales       29-3  Spiele

Michal   23-12

Tomas    24-8

Mark      18-14

Andreas    8-22

Ich            9-20

Ein Ausblick auf die neue Serie ist noch nicht so recht möglich.

Ein Wiedersehen gibt es auf jeden Fall mit unseren speziellen Freunden von Sponeta Erfurt. Dort geht es bestimmt wieder heiss her.

Unsere Aufstellung steht auch noch nicht zu 100 %.

Soviel kann ich zu unserer 2 Oberligasaison aber schon sagen.

Wir werden bereit sein!!!!!

S.P.

Ian Bilek (re.) als Sieger und Niclas Triller mit einem 8. Platz bei seiner ersten Teilnahme können auf ein überaus erfolgreiches Abschneiden bei der Bezirksendrangliste der Schüler B zurückblicken.

Schleiz II verpasst die Pokalverteidigung

 

Mit der zweiten (Titelverteidiger) und dritten Männermannschaft war der VfB Schleiz am Sonnabend in Wurzbach an den Start gegangen, um den Kreispokal für Bezirksligateams in eigenen Reihen zu behalten. Denn die Zweite konnte in den vergangenen beiden Jahren die Trophäe zum VfB holen und hätte diese bei einem erneuten Gewinn behalten dürfen.

Zu Beginn wurden die beiden Schleizer Mannschaften voneinander getrennt in die zwei Vorrundengruppen gesetzt, ebenso wie die beiden Triptiser Teams...

 

Nach dem Teilerfolg gegen den neuen Meister Medizin Magdeburg schien das gemütliche Beisammensein wegen einer verqualmten Nichtraucherzone auszufallen, wurde aber dann in einem Schnellrestaurant nachgeholt.

Punkte und Endplatzierungen 15/16

------------------------------------------------

VfB I Oberliga - Mitte 146:112 23:13 4
VfB II 2. Bezirksliga 135:60 28:4

2

VfB III 3. Bezirksliga 81:122  10:22 7
VfB IV 1. Kreisliga 125:85 21:7 3
VfB V 1. Kreisliga 56:137   3:25 8
 Jugend I Jugendbezirksliga 119:119    21:23 6
Jugend II Jugendkreisliga 84:39  20:4 1
Jugend III Jugendkreisliga 21:90    2:22 7

TT - INFOS

Nächste Spiele

-------------------

Punktspielsaison 15/16 beendet

-------------------------

 

Letzte Ergebnisse

-------------------

VfB Schleiz - DJK Biederitz

9:2

--------------------------

VfB Schleiz - Medizin Magdeburg

8:8

--------------------------

TSV 1858 Pößneck - VfB Schleiz II

8:8

--------------------------

VfB Schleiz III - Grün-Weiß Triptis

4:9

--------------------------

VfB Schleiz IV - SG F.Wurzbach II

10:5

Termine

 

TT-Tippspiel Rangliste Endstand

 

Geburtstag

 

08.06. Jannik Rosenmüller

27.06. Julian Picker

------------------------------

Webseite online

seit 20.09.2015

 

Besucherzähler