Willkommen...

 

auf der Webseite der

Tischtennisabteilung

des VfB Schleiz !!

News

30.08.16

Trainingslagerbericht " Horovice "

Da sich die Aufstellung der 1. mit Ludek und Kacper auch diese Saison wieder etwas geändert hatte und wir es für keine gute Idee hielten, uns zum Spiel bei Börde das erste Mal zu sehen, hieß der Plan Trainingslager.

Eins vorne weg.

Mit den super professionellen Trainingslagern der jüngeren Generation, hatte unseres, gerade im Bezug auf die Ernährung, kaum etwas zu tun.

Bin zwar kein Experte, aber wenn jeder Teilnehmer nach dem Wochenende wenigstens 3 kg mehr auf den Rippen hat als vorher, ist etwas schief gelaufen!!

Der Hauptschuldige war schnell ausgemacht. Tomas, bzw. sein Grill.

Da unser Gastgeber wohl sämtliche Fleischereien der Gegend leer gekauft hatte, stand dieser nämlich kaum mal still. Tomas hatte sichtlich Freude an seiner Arbeit uns zu begrillen und sicher gibt es auch schlechtere Wege sich kennenzulernen, als bei schönem Wetter gemütlich im Garten zu sitzen. Natürlich wurde auch das ein oder andere Bier getrunken, als dann noch feststand, das Kacper, obwohl so dünn, kein Vegetarier ist, war das Eis endgültig gebrochen. Zum Verständnis, Tomas mag 2 Dinge überhaupt nicht, Vegetarier und Russen, nicht unbedingt in der Reihenfolge.

Ach ja, trainiert haben wir auch.

Schwerpunkt war hier zunächst der neue Spielball von Joola.

Der Flash sagte keinem wirklich zu, also nehmen wir jetzt den Super P Plasteball.

Von 10 Stück sind nur ca. 2-3 gut spielbar, muss man halt mit leben.

Am Samstag haben wir dann intensiv Doppelvarianten getestet. Das sah zum Schluss auch schon recht gut aus. Verraten wird allerdings nichts.

Denke aber schon, das wir diese Saison auch mal mit einem ganz neuen Gefühl, nämlich einer Führung, in die Einzel gehen werden.

Alles in Allem sind wir, so wie ich das sehe, sehr gut aufgestellt für die 2. Runde Oberliga. Die Stimmung ist jedenfalls sehr gut.

Ludek, der gefühlt jeden TT- Spieler auf diesem Planeten kennt, analysiert schon fleißig die anderen Teams, Michal ist nicht sauer, das er an Position 3 spielen muss, Ales hat dieses Jahr keine abenteuerlichen Urlaubspläne, Tomas muss mit keinem vegetarischen Russen in einem Team spielen und nach 2 Tagen falscher Namens Aussprache, haben wir auch mitbekommen, das unser Junior im Team nicht wie der kleine weiße Hollywoodgeist ausgesprochen wird, sondern mit z wie Kazper.

Das nenne ich mal ein erfolgreiches Wochenende!!

Vielen Dank nochmal an Tomas und seine Familie, war wieder eine super Zeit bei euch.

S.P.

24.08.16

JOOLA,

neuer Ausrüster des VfB Schleiz !

 

Mit der Firma JOOLA , konnte der VfB einen sehr erfahrenen Tischtennis spezifischen Sportartikelhersteller als neuen Partner und Ausrüster gewinnen.

Ab dem 1 Juli besteht jetzt also die Möglichkeit, den Verein zu besonders günstigen Konditionen mit Artikel der pfälzischen Traditionsmarke auszurüsten.

Die Zusammenarbeit gilt zunächst für 2 Jahre, kann aber um zwei weitere verlängert werden. Wir werden auf jeden Fall Alles dafür tun, die Marke JOOLA in unserer Region positiv zu repräsentieren.

Der Zeitpunkt passt auch sehr gut, gerade für den wichtigen Punkt " Spielball " ?

Wir haben uns jetzt nach einigen Tests und Diskussionen dazu entschieden, das die 1-4 Mannschaft mit dem Joola Super P Plasteball die Punktspiele bestreiten wird.

Die Umstellung wird früher oder später kommen müssen, wir haben uns halt für früher entschieden. Einige Gegner werden wohl den Satz " Der Ball klingt komisch, der ist kaputt " zum Standard werden lassen, aber so riesig ist der Unterschied dann doch nicht, außer vielleicht mit einem Supergehör !!

S.P.

Aufstellungen Saison 16/17

In knapp 2 Wochen ist das schöne Leben ohne Erfolgsdruck für einige VfB Mannschaften schon wieder vorbei. Die ersten Punktspiele stehen auf dem Programm.

Mal sehen, ob dieses Jahr alle ihre Schläger nach der langen Pause wieder finden.

War ja auch schon anders !

Folgende Herren Teams gehen dann in der kommenden Saison für den VfB Schleiz auf eine hoffentlich mehr, als weniger erfolgreiche Punktejagd.

 

VfB I - Oberliga Mitte

1. Ales Hanl

2. Ludek Laboutka

3. Michal Spalek

4. Tomas Cerveny

5. Kacper Malinowski

6. Sandy Plohmann  ( MF )

 

VfB II -  2. Bezirksliga Ost St. 1

1. Andreas Kittelmann

2. Heiko Scherf

3. Helmut Maleck

4. Jens Diersch  ( MF )

5. Ralf Munzert

6. Gerd Munzert

 

VfB III -  3. Bezirksliga Ost St. 1

1. Martin Plaumann  ( MF )

2. Martin Wrobel

3. Johannes Raßbach

4. Julian Picker

5. Maik Spangenberg

6. Pascal Hentschel

 

VfB IV -  3. Bezirksliga  Ost St. 2

1. Hannes Walther   ( MF )

2. Matthias Naumann

3. Maik Fröhlich

4. Karsten Karsunke

5. Nico Hoffmann

6. Ian Bilek

 

VfB V -  2. Kreisliga SOK

1. Sören Webera  ( MF )

2. Bert  Walther

3. Kevin Daßler

4. Michael Siegmund

5. Toni Zenker

6. Paul Triller

7. Moritz Heinrich

8. Arved Füssel

S.P.

 

Vereinswechsel

01.06.16

In diesem Jahr hat sich das Wechselkarussell auch beim VfB Schleiz kräftig gedreht, sowohl bei den Zu- als auch bei den Abgängen. Den von uns geliebten und von unseren Gegnern in Zukunft noch mehr gefürchteten Verein verlassen hat Mark Simpson in Richtung Schott Jena. Außerdem werden Franz Lätzer (zum USV Jena) und Lucas Orlamünder (zur SpVgg. Dresden-Löbtau) aufgrund ihres Studiums neue Wege gehen, wobei Franz dem VfB zumindest als Mitglied und gelegentlicher Trainer oder Trainingspartner erhalten bleiben will und eine Rückkehr in absehbarer Zeit nicht ausschließt. Philipp Stich wechselt innerhalb des Saale-Orla-Kreises zum Kontrahenten unserer Zweiten, der TTG Asphaltbau Bleiloch, um dort an Position sechs der Ersten regelmäßig Bezirksligaluft zu schnuppern. Wir bedanken uns bei diesen Spielern für ihre Leistungen, die sie für den VfB erbracht haben und wünschen ihnen alles Gute auf ihrem weiteren sportlichen Weg, außer wenn sie uns als direkter Konkurrent gegenüber stehen.

 

Neu in unserem Verein sind ab 1. Juli mit Ludek Laboutka und Kacper Malinowski zwei Akteure, die unsere Erste in jedem Fall weiter verstärken. Der Tscheche Laboutka kann auf etliche Jahre Regionalligaerfahrung (zuletzt in Schlotheim) zurückblicken und soll an der Seite von Ales Hanl im oberen Paarkreuz agieren. Der junge Pole Malinowski spielte vergangene Saison in der Badenliga beim SV Niklashausen (Baden-Würtemberg) und wird wohl in der Mehrzahl der Begegnungen an Stelle von Andreas Kittelmann an den Tisch gehen, der in der Oberliga etwas kürzer tritt und dafür unsere Zweite unterstützt. Mit dem Oberböhmsdorfer Maik Fröhlich (vom SV Mühltroff) und dem Oschitzer Nico Hofmann-Bilek (von der TTG Asphaltbau Bleiloch), die in der dritten oder vierten Mannschaft spielen werden, ist es möglich geworden, unsere Vierte in die 3. Bezirksliga hochzuholen. Zudem kehrt Paul Triller nach seinem Gastspiel bei Schott Jena zu uns zurück.

Punkte und Platzierungen 16/17

-----------------------------------------------------------

VfB I Oberliga-Mitte      
VfB II 2. Bezirksliga-St I    

 

VfB III 3. Bezirksliga-St I      
VfB IV 3. Bezirksliga- St II      
VfB V 2. Kreisliga      
Jugend I Jugend-Bezirksliga       
Jugend II Jugend-Kreisliga      

TT - INFOS

Nächste Spiele

 

Fr. 02.09.16 19:30 Uhr

VfB Schleiz V - LSV Oettersdorf II

------------

Sa. 03.09.16 

9:00 und 11:00 Uhr

SV Blankenberg - VfB Jugend II

SG F. Wurzbach - VfB Jugend II

 

Sa. 03.09.16  13:00 Uhr

VfB Schleiz IV - SV Medizin Altenburg

 

Sa. 03.09.16  14:00 Uhr

USV Jena II - VfB Schleiz II

 

Sa. 03.09.16  14:00 Uhr

SV Blankenberg - VfB Schleiz III

----------

 

Letzte Ergebnisse

 

 

 

Termine

02.09.16 Punktspielstart

03.09.16 Tag der Vereine in

der Schleizer Wisentahalle

 

Geburtstag

 

08.09. Hannes Walther

16.09. Niclas Triller

------------------------------

Webseite online

seit 20.09.2015